Die Aisaf besteht seit dem Jahr 2003 und wurde in Stia/Ar Italien gegründet, in der auch die Schule der Aisaf beheimatet ist.

Der Kontakt zur Stadt Stia besteht bereits seit dem Jahr 1993 und hat sich seit dieser Zeit kontinuierlich in verschiedene Richtungen sehr erfolgreich und positiv weiterentwickelt.

Seit einigen Jahren finden durch die enge Zusammenarbeit mit dem Bundesverband Metall Deutschland, dessen Landesverbände, Berufschulen und Handwerkskammern überbetriebliche Lehrlingsunterweisungen statt, die in den jeweiligen deutschen Innungen offiziell als ÜLU´s anerkannt sind.

Die Aktivitäten sind im Sommerhalbjahr meist auf die Unterrichtsräume in Stia/Italien ausgerichtet (Neu eingerichtete große Schmiedewerkstatt, Nähe zu bau- und kirchengeschichtlich wichtigen Orten Arezzo-Florenz).

Im Winterhalbjahr finden Kurse, Vorträge, Workshops usw. in verschiedenen Städten Deutschlands statt.